Blindtext Generator

Was sind Blindtexte?

Blindtext Generator Blindtexte sind typographische Platzhalter, die einer grafischen Vorlage das Aussehen des Endproduktes verleihen, dessen Inhalte noch nicht bereitstehen. Sie werden vor allem in der Druck- und Werbebranche für die Produktion von Print- und Nonprintmedien genutzt. Blindtexte machen in der Regel keinen inhaltlichen Sinn, sondern dienen lediglich als "Füllmaterial". Jegliches Medium - von Flyern über Internetauftritte bis hin zu formatfüllenden Katalogseiten - kann so gestalterisch umgesetzt werden und liefert dem Kunden gleichzeitig einen optischen Gesamteindruck, ohne dass die konkreten Texte zu diesem Zeitpunkt schon feststehen müssen. Natürlich ist die Verwendung von Blindtextgeneratoren sehr sinnvoll, um zeit- und kostensparend provisorischen Content für ein Layout zu erhalten. Hier kann man je nach Kontext, Branche und Produkt verschiedene Bereiche wählen. Auch wenn ein Blindtext in der Regel keinen sinnvollen Zusammenhang ergeben muss, kann man hier doch ein gewisses Feintuning vornehmen: lateinische Texte ähneln dem deutschen Schriftbild beispielsweise sehr und eignen sich daher gut für hoch seriöse Verwendungen im Businessbereich. Lustige Fantasietexte über Gummibärchen oder Märchenwälder sind vielleicht bei einem kreativen, hochwertigen Webdesign die bessere Wahl. Manche Programme generieren auch literarische Texte in diversen Ausführungen und Sprachen. Von Kafka bis Goethe können Sie hier einiges erwarten.

Mithilfe von Generatoren lassen sich Blindtexte optimal auf deren Einsatzbereich abstimmen.

Blindtext Sowohl Überschriften, Absatz- und Zeichenanzahl als auch Themenbereiche lassen sich auswählen und entsprechend den Bedürfnissen der Publikation anpassen, für den der Text vorgesehen ist. Die optische Wirkung von größeren Textmengen in verschiedenen Schriftarten und Ausrichtungen lässt sich innerhalb von Minuten prüfen, was beispielsweise bei der Herstellung von Büchern oder Broschüren sowohl für den Setzer als auch für den Kunden von Vorteil ist.

Die Präsentation eines Layouts mit Hilfe eines Blindtextgenerators hat weitere Vorteile. Gerade wegen der Inhaltslosigkeit lassen sich mit einem Bildtextgenerator Schriftbilder erzeugen, die genau in das jeweilige Format passen.

Blindtext Layout Eine festgelegte Spaltenbreite und Höhe ermöglicht beispielsweise nur eine gewisse Zeilenanzahl, so dass beim Abschneiden des Textes am Ende der Spalte der Lesefluss beachtet werden muss. Auf Webseiten löst man dieses Problem oftmals durch einen Link auf eine weitere Detailseite, die dann den gesamten Text enthält. Mit Blindtexten kann man hier zunächst unabhängig von den späteren Inhalten den Fokus auf die Gesamtwirkung des Designs legen. So lassen sich hier spielend weitere Aspekte einer Publikation mit einbeziehen (Usability und Corporate Design mit einer Hausschrift). Auch bei Druckerzeugnissen ist eine reibungslose Herstellung ohne Blindtexte nicht denkbar, da die endgültigen Texte meistens parallel entwickelt werden oder erst, nachdem das Layout feststeht.